Allgemein, Private Krankenversicherung Berufsgruppen, Private Krankenversicherung Lehrer

Private Krankenversicherung Lehrer

Insbesondere für Lehrer stellt sich die Frage, ob gesetzliche oder private Krankenversicherung eigentlich nicht. Egal ob angestellte, freiberuflich tätige oder verbeamtete Lehrer- Eine private Krankenversicherung für Lehrer bietet im Vergleich zur gesetzlichen Krankenkasse mehr Vor- als Nachteile. Die besten Privatversicherungen aus dem Test stehen Ihnen auch hier im Vergleich gegenüber. Im folgenden Beitrag sollen die Vor- und Nachteile für Privatpatienten aufgedeckt werden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten Sie eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Eine private Krankenversicherung lohnt sich vor allem für verbeamtete Lehrer

Private Krankenversicherung Lehrer

Im öffentlichen Bild scheinen alle Lehrer Beamte zu sein. Bis vor einigen Jahren stimmte dieses Bild auch. Ein klassischer Beruf, der fast ausschließlich im Beamtenstatus ausgeübt werden konnte, war der des Lehrers. Doch die Diskussionen im Rahmen immer knapper werdender Staatshaushalte haben dazu geführt, dass in vielen Bundesländern Lehrer immer häufiger im Angestelltenverhältnis beschäftigt werden. Besonders trifft dies auf die Neuen Bundeländer zu. So beträgt das Verhältnis zwischen verbeamteten und angestellten Lehrer inzwischen etwa 2 zu 1.

Jetzt Vergleich anfordern

Der Blick auf die Kosten einer Privatversicherung im Vergleich

Die Kosten einer PKV werden in der Bevölkerung als grundsätzlicher Nachteil angesehen. Tatsächlich bietet eine private Krankenkasse auch beim Beitrag eine klar bessere Alternative als im Vergleich dazu die gesetzliche Krankenkasse. Das gilt bereits für den Vorbereitungsdienst eines Lehrers.  Auch ein Schutz im Ausland besteht für Kassenpatienten nicht. Die Kosten bei einem gesetzlichen Versicherungsschutz summieren sich mit der Dauer, ein privater Krankenschutz bliebt somit günstiger.

Fragen & Antworten

Kann ich die Beiträge bei der Steuer absetzen?

Ja, die Prämien sind im Rahmen der Steuererklärung als Vorsorgeaufwendungen unter dem Punkt 71 (freiwillige Versicherungen) absetzbar.

Ist der Beitrag für Beamte und Beamtenanwärter in der PKV günstiger bzw. wie viel kostet die private Krankenkasse?

Grundsätzlich schon, letztendlich kann die Antwort allerdings nur der persönliche Vergleich geben. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Lehrer in der Regel mit geringeren Beiträgen rechnen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um angestellte, freiberuflich tätige oder verbeamtete Lehrer handelt. Monatlich kostet eine Privatversicherung rund 120 Euro für Lehrer.

Was ergibt der Test der Stiftung Warentest im Jahre 2014 und welche Versicherung ist die beste?

Der Test des Verbrauchermagazins Stiftung Warentest liegt einige Jahre (2014) zurück. Eine aktuelle Ausgabe von Finanztest hat jedoch bekannt gegeben, dass eine private Krankenkasse nicht teuer sein muss. Denn mit einem Wechsel können bis zu 500 Euro gespart werden.

Folgende Anbieter konnten im Bereich PKV für Beamte den Testsieg bei der Stiftung Warentest für sich entscheiden:

PlatzierungAnbieterTarifBewertung
Platz 1ConcordiaBV20, BV300,5 („sehr gut“)
Platz 2HUK-CoburgB 5011,2 („sehr gut“)
Platz 3DebekaB 20K, B 301,8 („gut“)
Platz 4PAX-FamilienfürsorgeB 5012,1 („gut“)
Platz 5Alte OldenburgerA 30, AA20,2,3 („gut“)
Platz 6Deutscher RingBK 20X, BK 30, PIT502,3 („gut“)
Platz 7LVMAB 20E, AB 302,3 („gut“)
Platz 8HanseMerkurA20Z, A/302,5 („gut“)
Platz 9R+V VersicherungenBB20E, BB302,5 („gut“)
Platz 10uniVersauni-A 20 R, uni-A 302,5 („gut“)
Jetzt Vergleich anfordern
Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte

Im Grundgesetz findet sich die Verpflichtung des Dienstherrn seine Staatsdiener (Beamte) angemessen zu versorgen. Ausfluss dieses Grundrechts ist unter anderem die Beihilfe. Mit diesem Instrument werden bestimmten Beamtengruppen, so auch Lehrern, 50 Prozent der Krankheitskosten durch den Dienstherrn erstattet. Je nach Familienstand und Anzahl der Kinder, kann der Beihilfesatz sogar 70 oder 80 Prozent der Krankheitskosten betragen. Für den Rest muss sich der Beamte privat krankenversichern.

Private Krankenversicherung Lehrer

Im aktuellen Schuljahr unterrichteten in der Bundesrepublik Deutschland etwa 573.000 Lehrerinnen und Lehrer. Die nachfolgende Auflistung zeigt die Bundesländer mit den meisten Lehrkräften:

  • Nordrhein-Westfalen NRW: 158.0000
  • Bayern: 95.000
  • Baden-Württemberg: 93.000
  • Niedersachsen: 68.000
  • Hessen: 50.000

Nicht für alle von diesen Lehrkräften kommt allerdings eine private Krankenversicherung in Betracht.

Private Krankenversicherung als wichtige Absicherung für Lehrer

Wie hoch auch immer der Beihilfesatz ist, für den Lehrer bleibt ein Restrisiko, welches er durch eine angepasste private Krankenversicherung absichern muss. Die meisten privaten Krankenkassen bieten entsprechende Tarife an. Häufig findet der Verbraucher diese Tarife unter der Bezeichnung Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte.

Was für eine Krankenversicherung benötigt ein Lehramtsanwärter

Für Lehrer in Ausbildung (Lehramtsanwärter) übernimmt der Dienstherr auch anteilig die Krankheitskosten in Form der Beihilfe. Das bedeutet, auch diese Personengruppe muss die restlichen Krankheitskosten über eine private Krankenversicherung absichern. Viele private Krankenkassen halten für Beamtenanwärter extra günstige Konditionen und Tarife bereit.

Jetzt Vergleich anfordern

Beamter als Privatpatient

Auch wenn der Lehrer höchstens zur Hälfte privat krankenversichert ist, wird er von den Ärzten und überhaupt im Gesundheitswesen wie ein Privatpatient behandelt. Auch wenn kaum jemand dies zugeben mag, dieser Status hat Vorteile. Da auch der Ehepartner und die Kinder beihilfeberechtigt sind (sofern kein eigener Verdienst vorliegt), können diese auch beitragsgünstig in der privaten Krankenversicherung mitversichert werden. Für Kinder bietet die PKV im Vergleich zur gesetzlichen Kasse auch Vorsorgeuntersuchungen. Die private Krankenkasse bietet ebenfalls folgende Leistungen:

  • 100 Prozent bei Zahnbehandlung, Zahnersatz und Heilpraktiker
  • Hohes Krankentagegeld bei Krankheit im Dienst
  • Kinder können Sie ebenfalls günstig versichern lassen
  • Vorsorge für Ihre Gesundheit, die eine gesetzliche Absicherung nicht bietet
  • Anspruch auf Erstattung beim Psychotherapeuten von der ersten Sitzung an

Doppelte Belege und Vorleistung

Aufgrund des Erstattungscharakters der Krankenversicherung des Lehrers, schuldet dieser direkt die Behandlungs- und Arzneikosten. In den meisten Fällen muss der Lehrer den Betrag vorlegen und die Rechnung bei der Beihilfekasse und der privaten Krankenkasse einreichen. Um Zeit zu sparen, sollte der Lehrer sich immer zwei Rechnungsausfertigungen geben lassen.

Private Krankenversicherungen für Lehrer im Test- Debeka beste PKV auch in 2014

Stiftung Warentest, Focus Money und viele andere seriöse Institute haben die private Krankenversicherung für Beamte unter die Lupe genommen und sind einstimmig der Ansicht, dass sich diese Versicherung lohnt. Bei Focus Money schnitten folgende Tarife am besten ab:

  • Platz 01: Debeka Krankenversicherung
  • Platz 02: Huk Coburg Versicherung
  • Platz 03: Allianz Krankenversicherung

Die besten Tarife für Lehramtsanwärter finden sich laut Focus Money bei:

  • Platz 01: DBV Krankenversicherung
  • Platz 02: Alte Oldenburger Versicherung
  • Platz 03: Debeka Versicherung

Die ersten drei Anbieter aus dem Test bieten auch gute Produkte in den Bereichen Bausparen, Unfallversicherung, Hausratversicherung, private Rentenversicherung als auch Lebensversicherung an, die im Test gute Bewertungen erhalten können. Seit Jahren kann insbesondere die Debeka Krankenversicherung sehr gute Bewertungen im Vergleich erhalten.

PlatzierungAnbieterTarifBewertung
Platz 1Debeka830,B20K,WL30,WL20K1,4 („sehr gut“)
Platz 2NürnbergerBK30,BK21,BS230,BS230,BE1,55 („sehr gut“)
Platz 3ConordiaBV30, BVPlus, BV20 2,001,00 ("gut")
Platz 4HanseMerkurA30,BET,A20Z,P3B302,00 („gut“)
Platz 5HUK-CoburgBE2,B5012,00 („gut“)
Platz 6LVMEBI,AB30,AB20E,ZB302,00 („gut“)
Platz 7PAX-FamilienvorsorgeBE2,B6012,5 („gut“)
Platz 8Deutscher RingBK30,PIT,BK20X,BS30...2,20 („gut“)
Platz 9ContinentaleKOMFORT: EB-BU/60,B50S...2,35 („gut“)
Platz 10uniVersauni-A,uni-BZ50,uni-Sn,STI/20R...2,3 („gut“)
Jetzt Vergleich anfordern

Beste Privatversicherung finden, maßschneidern lassen & Geld sparen

Die privaten Krankenkassen haben sich längst auf die Beihilfekonstellation der Lehrer eingestellt und bieten maßgeschneiderte Krankenversicherungstarife an. Auf jeden Fall sollte der Beamte darauf achten, dass der Tarif eine flexible Entwicklung der Erstattungssätze zulässt. Bereits durch eine Heirat ändert sich der Beihilfesatz von 50 auf 70 Prozent. In diesen Fällen muss der Lehrer darauf achten, dass er seine Krankenversicherungen über die Änderungen im Beihilfesatz unterrichtet.

Beihilfevorschriften

Das Beamtenrecht, gemeint sind damit die Vorschriften über die Beihilfe, bleibt Ländersache. Das bedeutet, dass es in jedem Bundesland andere Regelungen zu den beihilfeberechtigten Aufwendungen gibt. Um eine Unter- oder Überversicherung zu vermeiden, sollte der Lehrer genau darauf achten, dass seine private Krankenversicherung darauf Rücksicht nimmt. Grundsätzlich erhalten Beamte und Beamtenanwärter eine Beihilfe von bis zu 50 Prozent zum Beitrag vom Dienstherren dazu. Das gilt jedoch nur für Tarife im Rahmen einer PKV, Versicherten der gesetzlichen Krankenkasse erhalten keinen Zuschuss. Die besten Anbieter im Vergleich der privaten Krankenkasse im Jahr 2015 und Antworten zum Thema Restkosten werden hier zur Verfügung gestellt. Themen zur Pflegeversicherung:

Leistungen mit Beihilfe- Die private Krankenversicherung leistet mehr

Mit einer privaten Krankenversicherung kann der Lehrer Leistungen vereinbaren, die über den Katalog der Beihilfe hinausgehen. Beispielhaft sei an dieser Stelle die Chefarztbehandlung, Heilpraktiker, besondere Heilmittel (z. B. Heilbäder, Massagen, Ergotherapie, Logopädie, Osteopathie), Hilfsmittel (z. B. Hörgeräte, Herzschrittmacher, Krankenfahrstühle)und Ein-/Zweibettzimmer bzw. ersatzweise Krankenhaustagegeld erwähnt.

Private Krankenversicherung Lehrer 2017

Ob als Ergänzung zur Beihilfe oder mit zusätzlichen Leistungen ausgestattet – die private Krankenversicherung schützt den verbeamteten Lehrer optimal vor den Kosten von Heilbehandlungen und Krankheiten. Dies bestätigen auch die Tests seriöser und neutraler Institute. Der Lehrer sollte darauf achten, dass der gewählte Tarif seinem individuellen Bedarf entspricht, da jedes Bundesland unterschiedliche Beihilfevorschriften hat. Auch hier können Sie die Beiträge einer privaten Krankenversicherung berechnen.

Jetzt Vergleich anfordern
Quellen: