Kosten private Krankenversicherung Beamte

Beamte tragen einen Teil der Krankheitskosten selbst oder müssen eine entsprechende Versicherung abschließen, der diese Kosten übernimmt. Hier gibt es die Möglichkeit, sich freiwillig gesetzlich zu versichern. Der große Nachteil bei einer solchen freiwilligen gesetzlichen Versicherung ist, dass das Angebot nicht auf Beamte zugeschnitten ist. Der Versicherungsnehmer zahlt bei der freiwilligen gesetzlichen Versicherung 100 Prozent der Versicherungskosten, ist aber auch zu 100 Prozent abgedeckt. Hier tritt eine Überversicherung ein. Nun soll das Thema „Kosten private Krankenversicherung Beamte“ eingehender geklärt werden

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten Sie eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Kosten private Krankenversicherung Beamte- Beihilfe im Beamtenrecht

Kosten private Krankenversicherung Beamte

Die Höhe der Beihilfe liegt für den Beamten selbst grundsätzlich bei 50 Prozent der Krankheits- bzw. Behandlungskosten. Lediglich bei Kindern und Ehegatten des Beamten oder der Beamtin weicht der Beihilfeanspruch nach. Für Kinder werden vom Dienstherrn beispielsweise 80 Prozent der entstehenden Kosten getragen. Die Kosten für Beamte und Beamtenanwärter liegen deutlich unter den Aufwendungen einer gesetzlichen Krankenkasse.

Jetzt Vergleich anfordern

Die beliebtesten Versicherungsprodukte im Testbericht bei Mediaworx

VersicherungSuchen Q2/2017Suchen Q2/2018Absolute Veränderung von Q2/2017 zu Q2/2018Prozentuale Veränderung von Q2/2017 zu Q2/2018
RENTENVERSICHERUNG11000011000000
RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG905009050000
REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG905009050000
KFZ VERSICHERUNG11000090500-19500-0.18
ZAHNZUSATZVERSICHERUNG6050074000135000.22
HAFTPFLICHTVERSICHERUNG740007400000
HAUSRATVERSICHERUNG605006050000
BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG405004950090000.22
PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG405004050000
RIESTER RENTE271003310060000.22
KRANKENVERSICHERUNG331003310000
RISIKOLEBENSVERSICHERUNG331003310000
UNFALLVERSICHERUNG331003310000
STERBEGELDVERSICHERUNG1210027100150001.24
HANDYVERSICHERUNG3310027100-6000-0.18
REISEVERSICHERUNG181002220041000.23
PFLEGEVERSICHERUNG222002220000
BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE148001810033000.22
WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG181001810000
FAHRRADVERSICHERUNG148001480000
ROLLER VERSICHERUNG81001210040000.49
MOTORRAD VERSICHERUNG99001210022000.22
HUNDEVERSICHERUNG121001210000
REISEKRANKENVERSICHERUNG121001210000
MOPEDVERSICHERUNG8100990018000.22
PRIVATE RENTENVERSICHERUNG9900990000
BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG5400810027000.5
AUSLANDSREISEKRANKENVERSICHERUNG8100810000
BETRIEBSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG8100810000
OLDTIMER VERSICHERUNG8100810000
DROHNEN VERSICHERUNG99008100-1800-0.18
KRANKENTAGEGELDVERSICHERUNG4400660022000.5
KAUTIONSVERSICHERUNG5400660012000.22
KRANKENZUSATZVERSICHERUNG5400660012000.22
BAUHERRENHAFTPFLICHT4400540010000.23
D&O VERSICHERUNG4400540010000.23
KRANKENHAUSZUSATZVERSICHERUNG4400540010000.23
BAULEISTUNGSVERSICHERUNG5400540000
KAPITALLEBENSVERSICHERUNG5400540000
KFZ HAFTPFLICHTVERSICHERUNG5400540000
VERKEHRSRECHTSSCHUTZ5400540000
ELEMENTARVERSICHERUNG2400440020000.83
VOLLKASKOVERSICHERUNG360044008000.22
BRILLENVERSICHERUNG4400440000
FAHRLEHRERVERSICHERUNG4400440000
STUDENTISCHE KRANKENVERSICHERUNG4400440000
ARBEITSRECHTSSCHUTZ1900360017000.89
TIERVERSICHERUNG290036007000.24
SCHUTZBRIEF44003600-800-0.18
KURZZEITKENNZEICHEN VERSICHERUNG2900290000
PFERDEVERSICHERUNG2900290000
PFLEGEZUSATZVERSICHERUNG2900290000
PRIVATE UNFALLVERSICHERUNG2900290000
LKW VERSICHERUNG36002900-700-0.19
ERWERBSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG190024005000.26
KREDITVERSICHERUNG2400240000
YOUNGTIMER VERSICHERUNG2400240000
REISEGEPÄCKVERSICHERUNG29002400-500-0.17
WASSERSCHADEN VERSICHERUNG100019009000.9
VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT130019006000.46
CYBER VERSICHERUNG160019003000.19
ZWEITWAGENVERSICHERUNG160019003000.19
FONDSGEBUNDENE RENTENVERSICHERUNG1900190000
GLASVERSICHERUNG1900190000
TRANSPORTVERSICHERUNG1900190000
VERMIETERRECHTSSCHUTZ24001900-500-0.21
GEWERBEVERSICHERUNG88016007200.82
MIETRECHTSSCHUTZ100016006000.6
PRIVATE RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG130016003000.23
AUSBILDUNGSVERSICHERUNG1600160000
GRUNDEIGENTÜMER VERSICHERUNG19001600-300-0.16
TIERHALTERHAFTPFLICHT19001600-300-0.16
BEAMTE KRANKENVERSICHERUNG88013004200.48
ELEKTRONIKVERSICHERUNG88013004200.48
KINDERINVALIDITÄTSVERSICHERUNG88013004200.48
FAMILIENRECHTSSCHUTZ100013003000.3
HUNDEHALTERHAFTPFLICHT100013003000.3
BERUFSRECHTSSCHUTZ1300130000
IPHONE VERSICHERUNG1300130000
KFZ SCHUTZBRIEF1300130000
REISESTORNOVERSICHERUNG1300130000
TRAKTOR VERSICHERUNG1300130000
FONDSGEBUNDENE LEBENSVERSICHERUNG16001300-300-0.19
MIETAUSFALLVERSICHERUNG16001300-300-0.19
PFLEGE BAHR16001300-300-0.19
BETRIEBSUNTERBRECHUNGSVERSICHERUNG88010001200.14
INHALTSVERSICHERUNG88010001200.14
PFLEGETAGEGELDVERSICHERUNG88010001200.14
PHOTOVOLTAIKVERSICHERUNG88010001200.14
PFLEGEPFLICHTVERSICHERUNG1000100000
VERANSTALTERHAFTPFLICHT1000100000
WARENKREDITVERSICHERUNG1000100000
BAUHERRENHAFTPFLICHTVERSICHERUNG16001000-600-0.38
BETRIEBSVERSICHERUNG4808804000.83
DREAD DISEASE VERSICHERUNG5908802900.49
GRUNDBESITZERHAFTPFLICHT7208801600.22
BETRIEBLICHE KRANKENVERSICHERUNG88088000
KRANKENVERSICHERUNG FÜR STUDENTEN88088000
PRIVATE ARBEITSLOSENVERSICHERUNG88088000
FAHRANFÄNGER VERSICHERUNG1000880-120-0.12
FEUERVERSICHERUNG1000880-120-0.12
KOMPOSITVERSICHERUNG1000880-120-0.12
ANHÄNGERVERSICHERUNG1300880-420-0.32
FIRMENRECHTSSCHUTZ4807202400.5
MASCHINENVERSICHERUNG4807202400.5
AU PAIR VERSICHERUNG5907201300.22
GRUNDFÄHIGKEITSVERSICHERUNG5907201300.22
VERANSTALTUNGSVERSICHERUNG5907201300.22
DEUTSCHLANDRENTE72072000
INSASSENUNFALLVERSICHERUNG880720-160-0.18
INSTRUMENTENVERSICHERUNG880720-160-0.18
PRODUKTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG880720-160-0.18
VERTRAUENSSCHADENVERSICHERUNG880720-160-0.18
TEILKASKOVERSICHERUNG1000720-280-0.28
GESCHÄFTSVERSICHERUNG2105903801.81
GEWERBEHAFTPFLICHTVERSICHERUNG3205902700.84
PROBEFAHRT VERSICHERUNG4805901100.23
REISEUNFALLVERSICHERUNG4805901100.23
AMBULANTE ZUSATZVERSICHERUNG59059000
MASCHINENBRUCHVERSICHERUNG59059000
FORDERUNGSAUSFALLVERSICHERUNG720590-130-0.18
KAMERAVERSICHERUNG880590-290-0.33
BÜRGSCHAFTSVERSICHERUNG390480900.23
IMMOBILIEN RECHTSSCHUTZ390480900.23
LEITUNGSWASSERVERSICHERUNG48048000
BERUFSUNFALLVERSICHERUNG590480-110-0.19
GERÄTEVERSICHERUNG590480-110-0.19
DIEBSTAHLVERSICHERUNG880480-400-0.45
RECHTSANWALT VERSICHERUNG2603901300.5
GEWÄSSERSCHADENHAFTPFLICHT320390700.22
INVENTARVERSICHERUNG320390700.22
GESCHÄFTSINHALTSVERSICHERUNG39039000
STATIONÄRE ZUSATZVERSICHERUNG39039000
VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG210320110.52
BEIHILFEVERSICHERUNG260320600.23
GEWERBERECHTSSCHUTZ260320600.23
SPORTVERSICHERUNG260320600.23
TELEMATIK VERSICHERUNG260320600.23
KUNSTVERSICHERUNG32032000
LABORVERSICHERUNG32032000
TABLET VERSICHERUNG32032000
UNFALLVERSICHERUNG FÜR KINDER390320-70-0.18
VEREINSHAFTPFLICHT390320-70-0.18
GEWERBEHAFTPFLICHT170260900.53
EVENTVERSICHERUNG210260500.24
FERIENHAUSVERSICHERUNG210260500.24
VEREINSVERSICHERUNG210260500.24
ERWEITERTE PRODUKTHAFTPFLICHT26026000
VERKEHRSHAFTUNGSVERSICHERUNG320260-60-0.19
RECHTSSCHUTZ FÜR SELBSTÄNDIGE1102101000.91
BETRIEBSRECHTSSCHUTZ170210400.24
VERANSTALTUNGSAUSFALLVERSICHERUNG170210400.24
BAUHELFER UNFALLVERSICHERUNG21021000
EINBRUCH VERSICHERUNG21021000
GRUPPENVERSICHERUNG21021000
KRANKENVERSICHERUNG FÜR BEAMTE21021000
MONTAGEVERSICHERUNG21021000
WERKVERKEHRSVERSICHERUNG21021000
ERTRAGSAUSFALLVERSICHERUNG260210-50-0.19
UMWELTHAFTPFLICHTVERSICHERUNG260210-50-0.19
VALORENVERSICHERUNG260210-50-0.19
WORK AND TRAVEL VERSICHERUNG260210-50-0.19
AUSSTELLUNGSVERSICHERUNG90170800.89
FRACHTFÜHRERVERSICHERUNG90170800.89
BETRIEBSINHALTSVERSICHERUNG140170300.21
INDUSTRIEVERSICHERUNG17017000
INTERNET RECHTSSCHUTZ17017000
KREBSVERSICHERUNG210170-40-0.19
UMWELTSCHADENVERSICHERUNG260170-90-0.35
KFZ FLOTTENVERSICHERUNG14014000
LUFTFAHRTVERSICHERUNG170140-30-0.18
PFLEGEKOSTENVERSICHERUNG170140-30-0.18
HAUSBESITZERHAFTPFLICHT210140-70-0.33
UNTERHALTS RECHTSSCHUTZ170110-60-0.35
GESAMT12209201270520496000.041

Krankheitskosten bei Beamten im Alimentationsprinzip

Ein Beamter hat im Bereich der Krankheitskosten einen anderen Status, als beispielsweise ein Angestellter. Das ist in der Ursache auf das Alimentationsprinzip zurückzuführen, nach dem ein Beamter keine Entlohnung für seine Tätigkeit erhält, sondern eine Alimentation, die sicherstellen soll, dass der Lebensunterhalt der Funktion entsprechend sichergestellt werden kann. Deshalb zahlt der Dienstherr auch keinen Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung, sondern nur im Fall eines tatsächlichen Krankheitsfalles eine entsprechende Beihilfe.

Top Prämienhöhe der PKVs laut DFSI

Gesellschaft Tarifname Fallbeispiel Prämienhöhe
1 2
uniVersa Krankenversicherung a. G. intro|Privat-Spezial (Tarife uni-intro|Privat-Spezial, uni-ZF-Spezial, uni-ZZ-Spezial, uni-SZ) 331,22 € 363,30 € Sehr Gut (0,6)
ARAG Krankenversicherungs-AG K-Tarif 405,76 € 361,12 € Sehr Gut (0,9)
R+V Krankenversicherung AG Tarife AGIL classic pro (Tarife CP0U, CP1U, CP2U und CP3U) 425,78 € 353,20 € Sehr Gut (0,9)
Barmenia Krankenversicherung a. G. einsA prima+ 426,84 € 435,82 € Sehr Gut (1,2)
Nürnberger Krankenversicherung TOP3, S1, ZZ20 450,40 € 407,64 € Sehr Gut (1,2)
R+V Krankenversicherung AG Tarife AGIL comfort (Tarife MP0U, MP1U, MP2U und MP3U 476,42 € 398,99 € Sehr Gut (1,2)
Gothaer Krankenversicherung AG MediVita 500, MediVita Z 70, MediClinic 2, MediNatura P, MediMPlus 433,76 € 472,73 € Sehr Gut (1,3)
Münchener Verein Krankenversicherung a.G. BONUS CARE ADVANCE PLUS 516,83 € 378,66 € Sehr Gut (1,3)
Provinzial Krankenversicherung Hannover AG VKA+(450 € SB)/ VKS+(1200 € SB), KHU,KHP,KUR,KTG-A,KTG-S 463,43 € 437,83 € Sehr Gut (1,3)
AXA Krankenversicherung AG Vital300-U (Ang.) / Vital900-U (Selbst.), Komfort Zahn-U, KUR-U/250 481,26 € 448,11 € Sehr Gut (1,4)
HUK-COBURG-Krankenversicherung AG Komfort 461,37 € 448,60 € Sehr Gut (1,4)
Gothaer Krankenversicherung AG MediVita 500, MediVita Z 90, MediClinic 1, MediNatura P, MediMPlus 452,15 € 492,82 € Sehr Gut (1,5)
Debeka Krankenversicherungsverein a. G. Tarife N und NC 468,06 € 516,34 € Gut (1,6)
Süddeutsche Krankenversicherung a.G. S101, A103, AZ75, NH 575,72 € 404,32 € Gut (1,6)
HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit NK 569,53 € 491,91 € Gut (1,9)
INTER Krankenversicherung aG INTER QualiMed Premium (QMP 300 U) 510,63 € 568,70 € Gut (2,0)
Münchener Verein Krankenversicherung a.G. Royal 558,60 € 544,71 € Gut (2,1)
Alte Oldenburger Krankenversicherung AG A80/100, Z100/80, K 20, K/S, KUR, KTV + KTS 598,51 € 546,74 € Gut (2,2)
R+V Krankenversicherung AG Tarife AGIL premium (Tarife TN0U, TN1U, TN2U und TN3U) 608,67 € 538,74 € Gut (2,2)
Barmenia Krankenversicherung a. G. einsA expert+ 569,86 € 603,43 € Gut (2,3)
Allianz Private Krankenversicherungs AG AktiMed Best 90 578,07 € 617,67 € Gut (2,4)
Deutsche Krankenversicherung AG Tarife BestMed BMK, BMZ1 575,86 € 631,01 € Gut (2,4)
uniVersa Krankenversicherung a. G. CLASSIC (uni-A310, uni-ST 2/100, uni-ZA 80 bzw. uni-A 620, uni-ST 2/100, uni-ZA 80) 602,17 € 618,10 € Gut (2,5)
ARAG Krankenversicherungs-AG Premium-Tarif 650,63 € 600,26 € Befriedigend (2,6)
uniVersa Krankenversicherung a. G. CLASSIC (Tarife uni-A310, uni-ST 1/100, uni-ZA 80 bzw. uni-A 620, uni-ST 1/100, uni-ZA 80) 618,63 € 638,34 € Befriedigend (2,6)
Gothaer Krankenversicherung AG MediComfort 722,65 € 777,84 € Befriedigend (3,5)

Vorsorge ist wichtig

Der Unterschied zur Versicherung eines sozialversicherungspflichtig Beschäftigten liegt in der Hauptsache darin, dass der Beschäftigte mit der Abrechnung der Kosten, die von seiner Kasse übernommen werden, nichts zu tun hat. Der Beamte hingegen muss die Kosten selbst sicherstellen und kann sich diese anschließend durch die Beihilfe (auf Antrag) und über eine gesondert abzuschließende Versicherung erstatten lassen.

Freiwillig gesetzliche Krankenversicherung als Kostenfalle

Deshalb lohnt auf jeden Fall der Vergleich. Im Fall einer freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung würden Arzt-, Behandlungs- oder sonstige Gesundheitskosten ebenfalls direkt mit der Versicherung abgerechnet werden. Die Beihilfe des Dienstherrn kann deshalb nicht mehr in Anspruch genommen werden, nur für Kosten, die durch die gesetzliche Krankenversicherung nicht abgedeckt sind. Dabei errechnen sich die Kosten für die Versicherung nach der Höhe des Einkommens.

Vergleichen lohnt sich

Aus diesem Grund sollte der Staatsdiener auf jeden Fall den Vergleich zur privaten Krankenversicherung für Beamte ziehen. Gerade hier gibt es Möglichkeiten, die Kosten für einen Beamten stark zu minimieren. Denn die Angebote der privaten Krankenversicherungsanbieter sind wirklich auf die Bedürfnisse von Beamten zugeschnitten.

Kosten reduzieren bei verbesserten Konditionen

Und nicht nur der Kostenfaktor spricht für eine private Krankenversicherung für Beamte. Auch die oftmals wesentlich besseren Versicherungsleistungen einer privaten Krankenkasse machen einen Vergleich lohnenswert. Denn der Umstand, dass die Versicherung nur die Hälfte der tatsächlich anfallenden Kosten tragen muss, führt zu erheblich geringeren Preisen.

Jetzt Vergleich anfordern

Kostenvergleich unter den Anbietern

Aber auch ein Vergleich unter den Anbietern selbst kann durchaus lohnenswert sein. Denn auch hier variieren die Preise teilweise gewaltig. Denn gerade Beamte sind eine der Hauptzielgruppen der privaten Krankenkassen. Der PKV-Verband gab zuletzt an, dass knapp 50 Prozent der Personen, die in Deutschland eine private Krankenvollversicherung abgeschlossen haben, Beamte sind.

Beitragsberechnung für eine private Krankenversicherung

Dabei unterscheidet sich die Berechnung der gesetzlichen Krankenversicherung von der Beitragsberechnung zur privaten Krankenvollversicherung in den Berechnungsgrundlagen. Bei der GKV werden in der Regel 15,5 Prozent des Bruttoeinkommens als Beitrag angesetzt. Der Beitrag zur PKV wird anhand des Alters und des Gesundheitszustandes des Versicherungsnehmers berechnet.

Wann lohnt sich die private Krankenversicherung

Prinzipiell lohnt sich die private Krankenvollversicherung für jeden Beamten, denn er erhält hier regelmäßig bessere Leistungen bei oftmals niedrigeren Kosten. Zahnersatz von 70 Prozent oder mehr und die volle Übernahme von Heilpraktiker-Kosten zum Beispiel, sind in der PKV völlig normal. In der GKV müsste der Verbraucher dafür entsprechende Zusatzversicherungen abschließen. In der Egel kostet eine solche Absicherung monatlich nur einige Euro für die Versicherte, selbst bei Vorerkrankungen und im Alter zahlen Versicherungsnehmer einen relativ niedrigen Beitrag. Mehr Informationen über die Leistungen der privaten Pflegeversicherung erhalten Sie auch hier.

Eine frühe Entscheidung lohnt sich doppelt

Viele Staatsdiener haben ihren Beamtendienst schon in jungen Jahren als Beamte auf Widerruf aufgenommen. Wer hier sofort den Wechsel in eine private Krankenversicherung vollzieht, wofür die Beantragung der Befreiung von der Versicherungspflicht notwendig ist, spart oftmals erheblich, denn je jünger der Versicherte beim Abschluss der Versicherung ist, desto niedriger sind die Kosten. Auch Studierende zahlen günstigere Prämien als andere Berufsgruppen. Sind die Eltern verbeamtet, so gilt es lediglich die übrigen Restkosten zu zahlen. In der gesetzlichen Kasse gibt es ein solches Prinzip nicht und Studenten müssen die vollen 100 Prozent der Kosten tragen.

Jetzt Vergleich anfordern

Debeka öffnet sich für Verbraucher

Starke Signale für Verbraucher kommen seit 2013 aus Koblenz. Denn die PKV der Debeka öffnet sich nun auch für Personen mit Vorerkrankungen. So haben nun alle Bürger die Möglichkeit von den Leistungen einer privaten Krankenversicherung zu profitieren. Das gilt insbesondere für Beamte, die einer Beihilfe erhalten, Studenten und Selbstständige wie auch Freiberufler. Die privaten Tarife bieten vom ersten Tag an Leistungen in folgendem Umfang:

  • Versicherte erhalten im Vergleich zur gesetzlichen Krankenkasse bis zu 100 Prozent für Zahnersatz erstattet
  • Anspruch auf Behandlungen beim Heilpraktiker und Kostenerstattung für Zahnbehandlung von 100 %
  • In den ersten Jahren der PKV werden die Beiträge für die Altersrückstellung verwendet
  • Versicherte erhalten Leistungen auch für Naturheilverfahren erstattet
  • Eine PKV ist für Beamte und Beamtenanwärter günstiger als die GKV
  • Für Kinder werden auch Vorsorgeuntersuchungen erstattet

Alle weiteren Informationen zum Thema Kinder und Kosten für die Familie von Beamten, die Leistungen der gesetzlichen Versicherung, Antworten zum Unterschied der Systeme und ab wann ein Beamter in die PKV wechseln kann können Sie auch hier in Erfahrung bringen, wenn Sie mögen.

Kostenentwicklung in der privaten Krankenversicherung

Anders als in der GKV sind die Kosten der PKV nicht an die Höhe des Einkommens gekoppelt. Hier zählen zu Beginn der Versicherung allein das Alter und der Gesundheitszustand. Im Laufe der Zeit steigen die Beiträge der PKV natürlich mit zunehmendem Alter an. Dennoch liegt der Privatversicherte von den Kosten her unter dem Strich oftmals niedriger, als der gesetzlich Krankenversicherte, der 15,5 Prozent seines Einkommens entrichten muss.

Vorteile der PKV vor der GKV in 2018

So bietet die PKV dem Versicherten eine ganze Reihe von Vorteilen vor der GKV. Die Vorteile auf einen Blick:

  • voll auf den Beamten zugeschnittene Tarife und Angebote
  • im Vergleich in der Regel niedrigere Kosten als in der GKV
  • Beihilfeanspruch in Höhe von mindestens 50 Prozent der Krankheitskosten
  • Oftmals wesentlich umfassenderer Versicherungsschutz als gesetzliche Krankenkasse
  • Kosten errechnen sich nicht nach dem Einkommen, sondern nach Alter und Gesundheitszustand bei Eintritt
  • Wer privat versichert ist, der hat Anspruch auf eine Kostenübernahme von 100 Prozent für stationäre und ambulante Behandlungen
  • Wechsel bietet hohe Ersparnisse von bis zu 500 Euro im Jahr

Auch bei Beförderungen oder anderweitigen Besoldungserhöhungen steigen die Kosten nicht automatisch.

Kosten für private Krankenversicherung Beamte meist sehr gering

Der Versicherungsnehmer kann also festhalten, dass die private Krankenvollversicherung für Beamte eine Menge Vorteile parat hat. Einer der wohl wichtigsten Punkte sind hierbei die Kosten, die oftmals wesentlich niedriger liegen, als im Fall einer gesetzlichen Krankenversicherung. Dabei sollte der Beamte auch die Preise der privaten Krankenversicherungen untereinander vergleichen, damit er das für sich selbst beste Angebot herausfiltern kann. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen ausreichende Informationen zur Thematik „Kosten private Krankenversicherung Beamte“ liefern konnten. Vielleicht haben Sie Interesse an weiteren Informationen und möchten sich hier von uns beraten lassen.

Jetzt Vergleich anfordern

Quellen: