Ist es sinnvoll, eine private Pflegeversicherung abzuschließen

Wenn Sie als Pflegefall umfassend versorgt sein wollen, dann ist eine private Pflegeversicherung unumgänglich. Denn pflegebedürftige Menschen müssen mit sehr hohen Kosten rechnen. Und die gesetzliche Pflegeversicherung kann die vollständigen Kosten nicht decken, da sie nur eine Grundversorgung anbietet. Dazu kommen noch die hohen Kosten für häusliche Pflege und die Unterbringung im Pflegeheim. Aber in welchem Umfang ist die private Pflegeversicherung sinnvoll und lohnenswert?

Der Staat zahlt maximal 2.005 Euro im Monat für eine Pflegebedürftigkeit. Ein Pflegeheim kostet aber 3.500 Euro. Die fehlenden 1.000 Euro können mit einer privaten Pflegeversicherung gedeckt werden.
Hier haben Sie die Möglichkeit mit Hilfe unseres TÜV-geprüften Formulars Ihren passenden Anbieter zu finden. Innerhalb von 48 Stunden können unsere Experten Ihnen einen kostenlosen & individuellen Vergleich zusammenstellen.

Für wenn die private Pflegeversicherung Sinn macht

Die private Pflegeversicherung ist vor allen Dingen für Menschen sinnvoll, die einen guten Lebensstandard aufgebaut haben und darauf auch im Alter nicht verzichten wollen. Jedem wird eine private Pflegeversicherung empfohlen, der Wert darauf legt, selbst zu entscheiden, wie er gepflegt werden will und wie er leben will. Zahlreiche Menschen schließen eine private Pflegeversicherung ab, um ihre Angehörigen abzusichern. Das Sozialamt trägt zwar die Kosten ihrer Pflege, falls Sie für diese nicht mehr aufkommen können. Allerdings prüft das Sozialamt auch, ob die Kinder sich an den Pflegekosten beteiligen können.

Jetzt vergleichen

Vorteile der privaten Pflegeversicherung

Der wohl größte Vorteil einer privaten Pflegeversicherung, ist die Tatsache, dass Sie sich keine Sorgen um die finanzielle Versorgung machen müssen, insofern Sie zum Pflegefall werden. Vor der finanziellen Belastung schützen Sie somit auch Ihre Kinder. Bei einer frühen Vorsorge profitieren Sie außerdem von günstigen Beiträgen, da Sie in jungen Jahren in der Gesundheitsprüfung besser abschneiden. Mehr zum Test

Private Pflegeversicherung laut Stiftung Warentest nicht immer sinnvoll (10, 2017)

Die Experten der Stiftung Warentest haben 31 Pflegegeldtarife und 4 Pflegekostentarife untersucht. Wer ein begrenztes Einkommen hat, sollte den Experten der Stiftung Warentest zufolge keine private Pflegeversicherung abschließen. Sinnvoll ist der Abschluss für diejenigen, die ein hohes Einkommen haben und Beiträge und Beitragserhöhungen aufbringen können. Denn wer nicht mehr zahlen kann, der verliert den Schutz, ohne das Geld zurückzubekommen.

Die besten privaten Pflegeversicherungen laut Stiftung Warentest (10, 2017)

Die Hälfte der 31 getesteten Tarife hat mit einer guten Bewertung abgeschnitten. Hier ein Überblick über die besten Tarife:

Top 5 für 45-jährige Kunden

  1. HanseMerkur „PGA, PGS“ – sehr gut
  2. Württembergische „PTPU“ – sehr gut
  3. DFV „DeutschlandPflege Flex“ – gut
  4. DKV „PTG“ – gut
  5. DKV „KPET“ – gut
Fazit, ob es sinnvoll, eine private Pflegeversicherung abzuschließen

Einige sind der Ansicht, dass private Pflegeversicherungen teuer sind und andere wiederum befürworten sie. Jeder Mensch muss für sich selbst entscheiden, ob die private Pflegeversicherung sinnvoll ist. Man sollte jedoch bedenken, dass von der gesetzlichen Pflegeversicherung lediglich ein Teil der Kosten abgedeckt wird, insofern ein Pflegeheim oder eine professionelle Pflege erforderlich wird. Letztendlich kommen fast alle privaten Pflegeversicherungen für den Differenzbetrag auf, der zwischen der gesetzlichen Versicherung und den Pflegekosten entsteht. Auch für Kinder ist eine private Pflegeversicherung eine sinnvolle Anlage. 

Kranken- und Pflegeversicherung laut BaFin

Name
ALLIANZ PRIV.KV AG
ALTE OLDENBURGER AG
ARAG KRANKEN
AXA KRANKEN
BARMENIA KRANKEN
BAYERISCHE BEAMTEN K
CENTRAL KRANKEN
CONCORDIA KRANKEN
CONTINENTALE KRANKEN
DEBEKA KRANKEN
DEVK KRANKENVERS.-AG
DFV DEUTSCHE FAM.VERS
DKV AG
DT. RING KRANKEN
ENVIVAS KRANKEN
ERGO DIREKT KRANKEN
GOTHAER KV AG
HALLESCHE KRANKEN
HANSEMERKUR KRANKEN_V
HANSEMERKUR S.KRANKEN
HUK-COBURG KRANKEN
INTER KRANKEN
INTER KV AG
LANDESKRANKENHILFE
LVM KRANKEN
MÜNCHEN.VEREIN KV
NEXIBLE VERS. AG
NÜRNBG. KRANKEN
R+V KRANKEN
SIGNAL IDUNA KRANKEN
SÜDDEUTSCHE KRANKEN
UNION KRANKENVERS.
UNIVERSA KRANKEN

Die besten PKV für Beamte im Test. 

Jetzt vergleichen